top.gif end.gif
logo.gif button_home button_idee button_mitglieder button_termine button_suchen button_forum button_gallery button_links button_kontakt button_help
bottom.gif

Zurück   Hamburg-Hondaz > Allgemeines > Vorstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.11.2017, 12:21   #1
Stefan Blank
Benutzer
 
Benutzerbild von Stefan Blank
 
Registriert seit: 16.06.2003
Beiträge: 38
Standard Mit einem Exoten beim Autoslalom starten

Ich bin ja nun schon "lange" Mitglied bei den HH-Hondaz, hatte bislang aber wenig zu diesem Forum beizutragen.

Das allerdings könnte sich ändern... denn vor Kurzem habe ich einen seit 5 Jahren in der Garage "geparkten" CRX del Sol EH6 (Daytona) reaktiviert und ihn auf die Auto-Slalom-Piste geführt.
Hier erlebt der "kleine Silberling" in seinem 22. Lebensjahr erstaunliche Abenteuer.

1975 habe ich mit der Teilnahme an Auto-Slalom-Rennen mit dem Motorsport begonnen und dann im Laufe der Jahre noch Rallies gefahren und Rundstreckenrennen mit Tourenwagen im Renault-Clio-Cup.
1992 bestritt ich meinen letzten Slalom und 1996 im niederländischen Zandvoort mein letztes Rundstreckenrennen.
Da ich nie den Kontakt zur Motorsportszene verloren habe, war ich nun im Juni beim Autoslalom des MSC Kaltenkirchen zu Gast die Idee reifte, doch wieder ein wenig "mit den Hütchenrennern um die Wette zu fahren".

Seit dem habe ich an insgesamt 10 Wettbewerben teilgenommen. Die Ergebnisse können sich sehen lassen:
3 neunte Plätze, 1x 3., 1 x 2. und 5 Klassensiege.
Damit konnte ich sogar noch bis auf Platz 23 der ADAC-Slalom-Meisterschaft Schleswig-Holstein vorfahren...

Und nicht zu vergessen:
das Auto ist absolut serienmäßig, bis auf eine 3cm-Tieferlegung und einen Sportauspuff. Für bessere Bodenhaftung sorgt ein Satz Federal Semi Slick in 195/50-15 auf 7x15 Alufelgen.
Kein Renn- oder Sportsitz, kein geschüsseltes Rennlenkrad mit kleinem Durchmesser, keine Schaltwegeverkürzung, keine Hosenträgergurte, dafür mit einem 193cm langen Fahrer hinter dem Lenkrad, der einfach keine vernünftige Sitzposition findet... schon garnicht, mit einem Helm auf dem Kopf.

Vielleicht kann ich ja einige Foren-Mitglieder dazu bewegen, im kommenden Jahr ab Ende März / Anfang April die Forentreffen bei den Autoslalom-Veranstaltungen durchzuführen, denn über An-feuerung würde ich mich freuen und das Forum sicherlich auch über ein wenig Be-feuerung.
Und - möglicherweise bekommt ja auch jemand Lust, mit seinem eigenen Auto in den Wettkampf mit den rot/weissen Hütchen zu treten.

Ich habe jedenfalls beschlossen, dem Honda einige technische Veränderungen zukommen zu lassen, um für die nächste Saison einen Angriff auf die Meisterschaft zu starten. Also werde ich auf der "ESSEN-MOTORSHOW" Anfang Dezember Ausschau nach einem geeigneten Fahrwerk starten. Das sollte reichen, denn das Auto soll so serienmäßig wie möglich bleiben.
Wer Lust hat, Bilder von Veranstaltungen zu sehen, der kann bei Facebook meine Seite aufrufen und ein bissl stöbern.

https://www.facebook.com/profile.php?id=100017199331909
Stefan Blank ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2017, 21:20   #2
Starbird
News-Moderator
 
Benutzerbild von Starbird
 
Registriert seit: 02.07.2002
Ort: Stade
Beiträge: 2.848
Standard

Coole Sache, Glückwunsch und viel Spaß weiterhin!

Warum allerdings auf der EMS nach nem Fahrwerk ausschau halten? Die einschlägigen Hersteller kennt man doch auch so
__________________
Es geht nicht um die PS... es geht um den Haufen!!!
Starbird ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2017, 13:56   #3
bene
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von bene
 
Registriert seit: 21.04.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.048
Standard

Glückwunsch und weiterhin viel spass dabei!
Mit dem EH6 geht bestimmt was. Versteifen solltest du das Teil ein wenig. Die sind als Targa recht weich.

Bin auch mal ein wenig Hütchen gefahren mit einem E36. Macht schon Spass sowas!

Gebe Starbird da recht. Die richtigen Marken kennt man. Für dein Vorhaben gibt es ja auch nicht so viele!
bene ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2020, 16:10   #4
Stefan Blank
Benutzer
 
Benutzerbild von Stefan Blank
 
Registriert seit: 16.06.2003
Beiträge: 38
Standard

Lange ist es her, dass ich mich auf dieser Plattform gemeldet habe... aber Corona hat viele meiner Pläne durchkreuzt...
In diesem Jahr sind alle Meisterschaften, an denen ich teilnehmen wollte entweder kurzfristig abgesagt oder ganz gestrichen worden.
Deshalb habe ich das "Projekt" mit dem Motorumbau bei dem silbernen EH6 auch vorerst auf Eis gelegt.

Allerdings habe ich beim EG2 (der seit knapp einem Jahr "neu" in der Familie ist) ein wenig Hand ans Getriebe legen lassen... kurze Gangabstufungen der Gänge 1 und 2 sowie eine kürzere Gesamtübersetzung und der Einbau einer Diffsperre sorgen nun für besseres Vorankommen ohne permanent den vollen Drehzahlbereich ausnutzen zu müssen. Jetzt klappt es viel besser den V-tec Nutzungsbereich nach einen Gangwechsel zu nutzen und somit konnte ich im Vergleich auf idnetischen Kursen 3 Sekunden auf 1000m Streckenlänge "gewinnen"...

Der ultimative Test fand am vergangenen Wochenende in Neuruppin (nördlich von Berlin) beim Stadtslalom der Ruppiner RSG statt.
Der Kurs bestand aus einer 820m langen Strecke. Am Vormittag, wie am Nachmittag waren jeweils 1 Trainingslauf und 2 Wertungsläufe zu bestreiten.

Am Vormittag hatte noch nicht das richtige Gefühl für die Sperre entwickelt und an 3 Ecken jeweils zu früh eingelenkt. So erwischte ich immer mit einem Hinterrad insgesamt 3 Pylonen... das machte dann 9 Strafsekunden extra auf die gefahrene Gesamtzeit... damit war kein Blumentopf zu gewinnen.
Die reine Fahrzeit hätte für einen Klassensieg gereicht, so war es nur Rang 4 in der Klasse und Rang 20 im Gesamt (bei knapp 45 Startern)

Am Nachmittag dann aber konnte ich die Zeiten vom Vormittag toppen und es fiel insgesamt nur eine Pylone. Die 3 zusätzlichen Sekunden konnte ich verschmerzen und so erreichte ich den Klassensieg in der Klasse 3 a (verbesserte Fahrzeuge bis 1600 ccm) den 4. Platz in der Gruppe der Verbesserten Fahrzeuge und Rang 11 im Gesamtklassement.

Bei schönstem Wetter und einer perfekt organisierten Veranstaltung ein für mich befriedigender Saisonabschluss...

Wer Lust auf Bildergucken hat... mein CRX ist auch dabei.

https://www.sportbuzzer.de/gallerie/...IrPjRk41XflH0E

Geändert von Stefan Blank (08.10.2020 um 16:16 Uhr)
Stefan Blank ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Diesen Monat Jahrestreffen - Was besonderes starten? Starbird Termine 20 25.05.2010 17:08
Was kann man in HH starten? Murat Off-Topic 16 24.04.2010 12:18


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS